_CIMG8876-2.jpg

Qualität ist unser Markenzeichen

Qualität ist unser Markenzeichen


Warum massiv bauen?


Diese Frage wird sich wohl jeder Bauinteressent stellen, wenn er das erste mal an den Bau eines eigenen Hauses denkt. Wir wollen Ihnen bei der Beantwortung Hilfe geben, denn durch unsere langjährige Erfahrung wissen wir ganz genau worin die Vorteile eines Massivhauses liegen.

Massiv bauen heißt in aller erster Linie wertbeständig bauen. Denn ein Massivhaus hat im Bedarfsfall einen wesentlich höheren Wiederverkaufswert als ein Fertigteilhaus. Dies wird auch durch die Banken und Versicherungen honoriert, welche für Massivhäuser immer günstigere Konditionen anbieten. Oft wird von Fertighausanbietern mit einer sehr kurzen Errichtungszeit von 1-2 Tagen für den Rohbau geworben. Dies ist jedoch nur ein kurzer Zeitabschnitt aus der gesamtem Bauzeit eines Hauses. Bei einem Massivhaus liegen je nach Größe die Zeiten für die Herstellung des Rohbaus bei ca.1-3 Wochen. Die Herstellung der Bodenplatte bzw. des Kellers aber auch der Innenausbau dauern beim Fertighaus bzw beim Massivhaus genauso lange. Ein Massivhaus hat eine sehr gute Wärmespeicherfähigkeit. Das Mauerwerk absorbiert Wärme sowohl von außen wie auch von innen und gibt sie zeitverzögert wieder ab. Dadurch herrschen zu jeder Jahreszeit angenehme Temperaturen im Inneren. Außerdem wirken die massiven Wände feuchtigkeitsregulierend.  So garantiert die massive Bauweise ein gesundes Raumklima im ganzen Haus. Zusätzlich schützt die Massivbauweise die Bewohner eines Hauses auch wesentlich besser vor den ständig zunehmenden Lärmenwirkungen aus der Umwelt. Aber auch der Brandschutz eines Massivhauses ist dem eines Fertighauses weit überlegen.

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.